Skip to content

Archive for März, 2006

28
Mrz

Felsinger / Ellinger-Turnier 2006

Diesmal konnten unsere Judoka völlig unerwartet ( ! ) keinen einzigen 1. Platz erreichen!!
Es konnten auch einige unserer Medaillenhoffnungen wegen Krankheit und wegen anderer Termine nicht zum Turnier kommen. Nun ja, die Schnupfen- und Grippezeit ist ja bald ausgestanden, dann werden wir schon wieder mit der kompletten Truppe um die ersten Plätze fighten können! Irgendwie hat es diesmal nicht ganz so gut funktioniert wie immer, wenngleich die Leistungen unserer Teilnehmer sehr wohl nicht zu verachten sind – schließlich haben wir ja dennoch etliche zweite und dritte Plätze erreichen können! Wir sind eben von den Vorjahren und von den bisherigen Kämpfen der letzten Zeit schon sehr erfolgsverwöhnt – diesmal haben eben andere Vereine die ersten Plätze erringen können. Es waren auch möglichst nur die Besten der Landesverbände Wien, Niederösterreich und Burgenland angetreten, da kann es natürlich schon einmal vorkommen, das es den Einen oder Anderen oder die Eine oder Andere gibt, der (die) doch tatsächlich ( !??! ) noch mehr im Wettkampf umsetzen kann als jemand von uns – soll vorkommen … Da gibt´s nur ein Mittel dagegen: Regelmäßig(er) zum Training kommen, möglichst etwas stärkere Übungspartner aussuchen (benötigt und bringt mehr Kraft, Kondition und Ausdauer) und üben, üben, üben – … Ideal geeignet ist dazu unser Judo-Traningslager Anfang Juli in der Steiermark.

Herzliche Gratulation allen Medaillengewinnern – Euer Trainer Heinz + Willi !!!

25
Mrz

Wiener Landesmeisterschaft 2006

Erwartungsgemäß war die Wiener Landesmeisterschaft ein starkes Turnier, wo wirklich nur die Besten eine Chance hatten, eine gute Platzierung zu erreichen.

Nicht nur eine gute Technik und ausreichende Kondition waren ausschlaggebend,
man konnte sehr deutlich sehen, wer regelmäßig zum Training erscheint.

Wir haben mit diesem Resultat einen

Judo-Landesmeister : Mucha Matthäus
Judo-Vizelandesmeisterin: Eichberger Julia
Judo-Vizelandesmeister: Taudes Florian

Herzliche Gratulation allen Medaillen- und Pokalgewinnern – der Vereinsvorstand !!!

12
Mrz

Wieder Super-Ergebnis beim 2. Karuna Turnier 12.März 2006

Wir haben wieder allen Grund auf die Leistungen unserer Judoka stolz sein zu können ! Dabei haben einige unserer Medaillenhoffnungen wegen Krankheit leider dem Turnier fernbleiben müssen. Sonst wären wahrscheinlich noch mehr Erfolge drinnen gewesen und die an sich schon hervorragende Medaillenbilanz wäre noch besser ausgefallen.

Bei den Wettkämpfen ließ Julia ihren Gegnern kaum eine Chance und räumte wieder einmal alle Goldmedaillen ab, die es zu gewinnen gab. Sie ist nunmehr bereits fast eine sichere Bank für Medaillen und kassiert bei Turnieren schon mit einer gewissen Regelmäßigkeit Gold.

Julia ist eigentlich immer oben auf und hat keine Probleme mit ihren Gegnern. Der Lohn der Mühen – Goldmedaille für Julia Eichberger. Auch bei der 2. Startmöglichkeit war natürlich wieder die Goldmedaille logische Konsequenz für unsere Julia.

Einen verdienten 1. Platz und damit die Gold-Medaille gab es auch für Regina Mucha. Bei der 2. Startmöglichkeit konnte Regina noch eine Medaille erreichen – hier gab es eine Silbermedaille für Regina Mucha.

Viele unserer Judoka waren höchst erfolgreich, so erreichte Dominik Neveceral ebenfalls Platz 1 !
David Aichinger konnte die Bronze-Medaille erreichen. Unser David Aichinger und unser Dominik Neveceral mussten leider auf Grund der Auslosung gegeneinander antreten.
Dominik hatte auch einen guten Tag und bekam letztlich dafür Gold.


Ganz neu bei einem Turnier dabei war unsere Elisabeth Zitta – auf Anraten unseres Trainers Heinz hat sie es auch probiert und offenbar hat es ihr recht getaugt. Die Übungen vor dem Wettkampf schauten jedenfalls recht vielversprechend aus und für ihr allererstes Turnier lief es ganz brauchbar.

Beim Turnier wäre natürlich außer der eigenen Aktivität ein wenig mehr Aufpassen nötig gewesen. Beim 1. Kampf war Elisabeth ihrer Gegnerin zumindest ebenbürtig und auch die Aktivere von beiden. Durch Unachtsamkeit verlor sie dann dennoch diesen Kampf, der durchaus zu gewinnen gewesen wäre. Für ihre 1. Erfahrung war es aber ein durchaus brauchbarer Kampf. Auch Verlieren muß man erst einmal lernen – aber die Erfahrung eines Wettkampfes ist besonders für Anfänger sehr wichtig.

Der zweite Kampf war für Elisabeth überhaupt nach wenigen Sekunden zu Ende. Ihr üblicher Fehler – sie ging in die Knie und die Sache war somit erledigt.
Elisabeth Zitta erreichte ihre 1. Bronze-Medaille für ihre Leistungen bei ihrem allerersten Turnier.


Eine Neuentdeckung in unserem Judoclub macht unserem Trainer Heinz sehr viel Freude !
Unser Magomed Abubakarov ist erst seit ganz kurzer Zeit in unserem Judoclub und konnte hier bereits eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Dieser Bub scheint ein ganz besonderes Talent für Judo zu haben und man kann ihm die Freude am Judosport richtig ansehen. Magomed hat offenbar den richtigen Sport für sich entdeckt.
Magomeds Gegner hatte nicht wirklich viel Chancen, aus dem Kesa Gatame wieder heraus zu kommen.Die Erfolge haben sich bereits eingestellt und weitere folgen mit Sicherheit …

Der gebührende Lohn: Eine Gold-Medaille und bei der 2. Startmöglichkeit der 4. Platz für Magomed Abubakarov – Eine großartige Leistung für unsere grosse Medaillenhoffnung für die kommenden Judo-Turniere – unsere Neuentdeckung und Judotalent Magomed Abubakarov.

Jan Grothe (2. Platz), Dominik Schum (1. Platz) und Alexander Goda (1. Platz) vertraten den DSG St. Jakob ebenfalls würdig.

Unsere Judoka haben jedenfalls ihren Spaß gehabt und die Erfolge unserer Judokämpfer war hervorragend !

Beim kommenden Ellinger / Felsinger-Turnier und der Karuna-Vereinsmeisterschaft wird es wieder Möglichkeit geben, Medaillen zu machen. Hoffentlich können diesmal wieder alle aktiven Judoka unseres Vereins dabei sein – wir wünschen jedenfalls einen guten Erfolg und viele Medaillen !

PS: Alle Familienmitglieder sowie Freunde uns Bekannte unserer aktiven Judoka sind zur moralischen und aktiven Unterstützung zu den Turnieren herzlich eingeladen !

Euer Trainer Heinrich Stiefel

Für alle unter Euch, die es nicht mehr erwarten können und sofort unsere Platzierungen wissen wollen, hier das Turnier-Ergebnis:

Mucha Regina 1. Platz
Eichberger Julia 1. Platz
Eichberger Julia ( 2. Startmöglichkeit ) 1. Platz
Mucha Regina ( 2. Startmöglichkeit ) 2. Platz
Zitta Elisabeth 3. Platz
Goda Alexander 1. Platz
Schum Dominik 1. Platz
Neveceral Dominik 1. Platz
Abubakarov Magomed 1. Platz
Abubakarov Magomed ( 2. Startmöglichkeit ) 4. Platz
Grothe Jan 2. Platz
Aichinger David 3. Platz

Herzliche Gratulation allen Medaillengewinnern – Euer Trainer Heinz + Willi !!!

Besonderer Dank geht an Herrn Mucha für die Bereitstellung zahlreicher Fotos, die sich in der Galerie befinden.