Skip to content

Archive for Februar, 2010

9
Feb

„9. Brucker Pokalturnier“ des ATUS Judo-Clubs Bruck: Gold für Max!

Gruppenfoto mit dem Askö Graz

Am Sonntag, den 7.2.2010, fand in der Hannes Bammer-Halle in Bruck an der Mur das „9.Brucker Pokalturnier“ des ATUS Judo-Clubs Bruck statt. Unter der Schirmherrschaft der Stadt Bruck, welche dem Verein die Halle und die Technik zur Verfügung stellte, waren 321 Starter aus 32 Vereinen und 7 Bundesländern und weiters noch Kämpfer aus Slowenien und Deutschland in den Gewichtsklassen U11, U13, U15 und U17 am Start, womit diese Veranstaltung zu den größten Sport-Events der Stadt Bruck gehört.

Für den DSG St. Jakob ging Max Marjanovic (erstmals U11) an den Start, nachdem er sich mit den 22 jungen Judoka vom Askö Graz aufgewärmt hat. Ein herzliches Danke an Trainer Harald Niggas für die kollegiale Haltung und das tolle Gruppenbild.

Ein Freilos und zwei Kämpfe mit Ippon gewonnen und Max konnte eine schöne Judoka Statue in Gold und eine Urkunde mit nach Wien bringen. Schön war auch das Wiedersehen mit den Evans Brüdern vom Askö Graz, mit denen sich mittlerweile eine kleine Judoka Freundschaft entwickelt hat.

Erstmals wandten die Kampfrichter die neuen Richtlinien an. Es war ein gut organisiertes Turnier, das auf vier Kampfmatten zügig ausgetragen wurde. Bis auf ein paar kleinere Blessuren, konnte das Turnier verletzungsfrei über die Bühne gebracht werden.

8
Feb

World Cup Men Ferry Dusika Stadion 13./14. Feb. 2010

Ludwig Paischer hat beim World Cup Men in Wien Platz drei geholt. Der Salzburger Judoka (bis 60 kg) gewann gegen James Millar (GB) mit Ippon den Kampf um die Bronzemedaille. Er gewann insgesamt fünf Kämpfe und musste sich nur dem späteren Sieger Davadoor Tumurkhuleg aus der Mongolei geschlagen geben.