Skip to content

Archive for April, 2010

22
Apr

22.4.2010: Was für ein Tag!!

22.4.2010 Judo EM Wien:

„Der erste Wettkampftag endet mit einer aus österreichischer Sicht phantastischen Bilanz – 2x Silber und 1x Bronze.
Ludwig Paischer erreichte nach einer makellosen Leistung das Finale bis 60 kg. Gegen den Franzosen Milous fand er aber heute kein Rezept. Jedoch ist die Silbermedaille ein sehr starkes Ergebnis, der Erwartungsdruck war schlichtweg enorm. Und Lupo erfüllte die Erwartungen der (Judo)Öffentlichkeit vollends!
Apropos Erwartungsdruck: Auch Sabrina Filzmoser stand vor der EM groß im medialen Rampenlicht! Aber auch sie behielt die Nerven und drehte auch die knappen Begegnungen in den Vorrunden in der Schlussphase mit viel Routine und internationaler Qualität zu ihren Gunsten! Zur Belohnung konnte Sie nun schon ihre 6. EM-Medaille verbuchen – die erste vor heimischem Publikum wird sicherlich einen besonderen Stellenwert behalten!
Und wenn wir schon bei den Erwartungen sind: Andreas Mitterfellner ist der Sensationsmann des ersten Wettkampftages! der Steirer war explosiv und schnellkräftig wie noch nie, mit 3 Ipponsiegen und einem Waza-ari-Sieg erkämpfte er sich souverän – und zur allgemeinen Überraschung – den 3. Platz bei der Heim-EM.
Mal ehrlich, wer hätte dies nach der verkorksten Staatsmeisterschaft von ihm noch erwartet? Hut ab!
Petra Steinbauer startete ihr EM-Debüt mit einem fulminanten Ippon – Uchi-mata in Runde 1, leider folgte dann das Aus im 2. Kampf.
Valentina Schauer schied hingegen schon im ersten Kampf aus.“ (Beitrag übernommen von www.judoem2010.eu)

Für Kerem und Max vom DSG St. Jakob war es auch ein besonderer Tag. Sie durften als Fahnenträger bei der Eröffnungszeremonie mitwirken. Vor und im Anschluss an die oben angeführten spannenden Finalkämpfe gab es Autogramme und Fotos der drei österreichischen MedaillengewinnerInnen und des Nationaltrainers Udo Quellmalz zu ergattern. Diese verhielten sich den Kindern gegenüber in wunderbar umgänglicher Art, obwohl sie sicherlich nach so einem Tag zum Umfallen müde waren.

22
Apr

Ehrung Heinrich Stiefel und 3 Medaillen bei der Wiener Landesmeisterschaft!

Unser Trainer Heinrich Stiefel wurde kurz vor der Siegerehrung für „50 Jahre Judotätigkeit“ geehrt.
Erwin Raser überreichte ihm für besondere Verdienste um den Wiener Judosport eine Urkunde und eine Silbermedaille des Judo LV Wien.
Wir gratulieren unserem Judotrainer Herrn Heinrich Stiefel herzlich!

Bei der darauffolgenden Siegerehrung der Wiener Landesmeisterschaft gab es dann drei Podestplätze:

Max Marjanovic wurde in nur einem Kampf geschlagen und damit Vizelandesmeister (U11).
Zusätzlich gab es für Gabriel Jäger (U11) und Kerem Gündüz (U11) nach je drei spannenden Kämpfen Bronze.

Ein wirklich sehr schönes Ergebnis, wir können mit dem Gesamtresultat sehr zufrieden sein!

21
Apr

Turnier Schrankenberggasse 2010 – Voller Erfolg!

Am Mittwoch, den 21. April 2010 fand die Vereinsmeisterschaft des Judoring – Stützpunkt Schrankenberggasse unter der   Leitung von Edi Strobl statt. Unser Verein DSG St. Jakob Floridsdorf war zum Turnier eingeladen. Unsere Starter konnten recht gute Platzierungen erreichen:

Gold und damit einen schönen Pokal erhielten Marius Kitzmüller, Tino Herzog und sein Bruder Niko Herzog – Jessica Fortner schaffte die Silbermedaille und Cem Sanli war ohnehin eine Klasse für sich!

Cem startete in der Kategorie Jugend und später sogar zusätzlich auch in der Allgemeinen Klasse – beide Male erreichte er die Bronzemedaille und das obwohl er nicht ganz fit war.

Herzliche Gratulation allen Platzierten!

Euer Trainer Heinrich Stiefel

Ein Dank an Eduard Strobl für die Einladung zum Turnier und für die Möglichkeit dieses Bild hier abbilden zu dürfen.

Foto: Eduard Strobl

15
Apr

Int. Turnier Askö Graz 2010: Max holt Silber!

Beim Int. Turnier des Askö Graz traf Max Marjanovic (U11/-36 kg) auf 6 Konkurrenten. Nach Kämpfen mit Raoul Komericki von ATUS Karlsdorf und Florian Maier vom Askö Graz, die er jeweils mit Ippon für sich entscheiden konnte, traf Max auf Adam Harmat vom SCIK DSE aus Ungarn. Leider verletzte sich Max in diesem Kampf und der wirklich starke Gegner konnte den Kampf für sich entscheiden. Eine Silbermedaille half ein wenig über die Schmerzen hinweg.

Ein herzliches Dank den KollegInnen vom Askö Graz für das gut ausgerichtete Turnier und vor allem den Trainern André und Harald Niggas, dass Max wieder mit ihren Kindern „aufwärmen“ durfte.

15
Apr

Zwei Fahnenkinder bei der Judo EM Wien 22.-25.04.2010

Die Judo Europameisterschaften werden vom 22.-25.04.2010 in Wien ausgetragen.
Wir freuen uns sehr, dass zwei junge Judoka des DSG St. Jakob als Fahnenkinder für die Eröffnungsfeier der Judo-EM ausgewählt wurden: Kerem Gündüz und Max Marjanovic werden eine Länderfahne oder ein Länderschild bei der Eröffnungszeremonie am 22. April 2010 um 16:30 Uhr tragen.

11
Apr

Gelbgurtturnier U9/U11 Wr. Neudorf: Niko holt Gold, Marius Bronze!

Im Auftrag des Judolandesverbandes NÖ führte das Judoteam SHIAI DO das Gelbgurt- und Orangegurtturnier für SchülerInnen U9, U11 und U13 im Freizeitzenturm Wr. Neudorf am 11.4.2010 durch. 139 Kämpfer/innen aus 19 Vereinen traten an.

Vom DSG St. Jakob gingen mehrere Judoka an den Start. Marius Kitzmüller (U9) konnte Bronze, Niko Herzog (U11) Gold  erkämpfen. Wir gratulieren den beiden herzlich!

8
Apr

08.05.2010 Pflichttermin für alle Judoka und Familien (Grillen)

Wir grillen gemeinsam

auf der Donauinsel:

Samstag, 08. Mai 2010

ab 12.00 Uhr

Jede/r bringt Grillfleisch, Folienkartoffeln, Gemüse, Saucen, Brot usw. mit. Ebenso die Getränke, genauso wie Teller, Besteck, Becher, Gläser etc.

Für Holzkohle ist gesorgt! Picknick-Decke nicht vergessen!

Fein wäre, wenn alle Judoka des DSG. St. Jakob und ihre Familien daran teilnehmen!

Holzkohlengrillplatz 2 der Stadt Wien

Lage: 21. Bezirk, Donauinsel, 750 Meter stromauf der Floridsdorfer Brücke (rechtes Ufer der Neuen Donau – Uferbegleitweg)

Einrichtungen: Parkplatz Floridsdorfer Brücke, Trinkwasser und WC befinden sich in zirka 200m Entfernung

Bei Schlechtwetter verschieben wir das Grillen auf

Samstag, 22. Mai 2010: Achtung anderer Treffpunkt!!

Holzkohlengrillplatz 12

Lage: 21. Bezirk, Donauinsel, 350 Meter stromauf der Floridsdorfer Brücke (Inselfläche)

5
Apr

Jessica wieder erfolgreich!!! Gold!!!

Bei einem gut organisierten Turnier in Alkoven/Rapso Cup mit 12 Vereinen und 109 Startern, konnte Jessica Fortner (U9/-24kg) sich mit zwei tollen Kämpfen den 1.Platz sichern. Die Stimmung war toll und die Oberösterreicher starke Gegner. Wir haben aber als einziger Wiener Verein einen guten Eindruck hinterlassen.

Wir sind sehr stolz auf Jessica, die statt Osterurlaub zum Turnier fuhr!! Gratulation!