Skip to content

Archive for November, 2011

25
Nov

Advent- und Jahresabschlussfeier 2011

Samstag, 03.12.2011 um 17.00 Uhr
Pfarrsaal der Pfarre St. Jakob, 1210 Wien Pius Parsch Platz, 1. Stock
Eingang: Haustor zwischen Judosaal und Kirche

Am Samstag, 03.12.2011 findet am frühen Abend wieder unsere alljährliche, äußerst beliebte Adventfeier statt. Wir kombinieren diese Feier seit jeher immer mit unserem Jahresabschluss, um auch die Erfolge unserer Judoka nochmals gebührend zu würdigen und auch um Ehrungen für besondere Leistungen durchzuführen.

Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder – Judoka, Judokinder und deren Eltern und Großeltern, sowie der gesamte Pfarrgemeinderat und alle Angestellten unserer Pfarre Floridsdorf.

Die Eltern werden gebeten, eine Kleinigkeit an Speis oder Trank mitzubringen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Das Bild zeigt das japanische Kanji Symbol für Advent: „Taikousetu“.

21
Nov

Ergebnisse des Berger Nachwuchs Cup 2011/Gesamtwertung Runde 1 – 4

Fortner Jessica U9 1. Platz
Herzog Tino U11 1. Platz
Kitzmüller Marius U11 1. Platz

Kiesel Katharina U15 2. Platz
Wollner Marcel U11 2. Platz
Marjanovic Max U13 2. Platz

Lorsanova Rajana U11 3. Platz
Herzog Niko U13 3. Platz

Herzlichen Glückckwunsch zu den sehr guten Platzierungen !


21
Nov

4. Runde des Berger Nachwuchs Cup Krems, 20.11.2011

Bei der 4. Runde des Berger Nachwuchs Cup Krems, 20.11.2011, legte Jessica Fortner die Latte für unsere jungen Judoka hoch. Sie startete U9 in einem Feld mit 4 Starterinnen und konnte jeden Kampf mit Ippon gewinnen. Damit nicht nur Gold bei dieser Runde, sondern auch insgesamt Gold mit der höchstmöglichen Punkteanzahl von 4 gewonnenen Einzelturnieren. Eine Superleistung!!!

Tino Herzog startete U11 und kam mit einem Freilos, einem verlorenen Kampf, einem kampflosen Sieg und zwei Ippon auf Bronze bei der 4. Runde und auf einen tollen 1. Platz in der Gesamtwertung.

Marcel Wollner startete weniger glücklich: er traf auf Andreas Wagner von den Gallaxy Tigers, an dem sich auch schon Max die Zähne ausgebissen hat, und konnte den Kampf leider nicht gewinnen. Seinen zweiten Kampf gewann er, leider verlor er den dritten. So dass er bei dieser Runde keine Platzierung schaffte. Insgesamt erreichte er einen 2.Platz.

Max Marjanovic begann glücklicher: nämlich mit einem Freilos, danach folgten ein schneller Sieg mit Ippon, eine Niederlage durch Schiedsrichterentscheidung nach voller Kampfzeit + Golden Score und noch ein schneller Sieg. Danach hatte er zwei schwierige Kämpfe aus denen er ebenfalls siegreich hervorging. Das reichte für einen dritten Platz. Mit 14 Punkten schaffte er das gleiche Ergebnis wie Marcel in der Gesamtwertung.

Niko Herzogs Gegner waren ihm körperlich und auch technisch überlegen. So dass er leider diesmal keine Platzierung machte. Trotz der starken Gegner in seiner Alters- und Gewichtsklasse schaffte er in der Gesamtwertung einen 3. Platz.

Ingesamt ein schöner Turniertag, an dessen Ende auch die Pokale und Medaillen für den Gesamtcup überreicht wurden. Viele Bilder – von Christian Herzog geschossen – sind davon in der Galerie zu finden.

Unseren Judoka und Trainer Heinrich Stiefel herzliche Gratualation zu diesen schönen Wertungen.

3
Nov

Gürtelprüfungen erfolgreich

Die Ende Oktober 2011 durchgeführten Gürtelprüfungen wurden alle tadellos bestanden:

Ab sofort tragen Larissa Schabl, Rajana Lorsanova und Katharina Kiesel  GELB.

Jessica Fortner, Marius Kitzmüller, Marcel Wollner, Niko Herzog und Tino Herzog GELBORANGE.

Wir gratulieren unseren Prüflingen!

Der Vorstand

2
Nov

Mädels holen GOLD bei Bezirksmeisterschaften

Bei den gestrigen (30.10.2011) offenen Judo – Bezirksmeisterschaften in Neunkirchen, nahmen 55 Starter/innen aus 8 Vereinen daran teil.

Unsere Mädels Fortner Jessica (U9) und Lorsanova Rajana (U11) holten sich in jeweils  zwei Kämpfen  mit Ippon GOLD.

Wollner Marcel (U11) und Herzog Tino (U11) verloren beide ihren ersten Kampf, gewannen dann die weiteren beiden Kämpfe und holten sich SILBER.

Herzog Niko (U13) verlor leider seine Kämpfe und konnte trotzdem eine BRONZE Medaille mit nach Wien nehmen.

Zusammenfassend war es ein kleines aber feines Turnier mit viel Mühe der Veranstalter.

Danke nach Neunkirchen für die gelungene Veranstaltung und Gratulation den Judokas zu den Medaillen.

Mehr Fotos in der Galerie.