Skip to content

Archive for Oktober, 2012

23
Okt

Jahresabschlussfeier 2012 – Ehrung unser Judo-Kinder

Samstag, 15.12.2012 um 17.00 Uhr
Pfarrsaal der Pfarre St. Jakob,
1210 WienPius Parsch Platz, 1. Stock
Eingang: Haustor zwischen Judosaal und Kirche

Am Samstag, 15.12.2012 findet am frühen Abend wieder unsere alljährliche Jahresabschlussfeier statt.

Wir werden unsere Judokinder für die Erfolge der letzten Saison ehren. Alle sollen kommen, viele werden für die Teilnahme an Turnieren geehrt!!

Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder – Judoka, Judokinder und deren Familien, sowie der gesamte Pfarrgemeinderat und alle Angestellten unserer Pfarre Floridsdorf.

Die Eltern werden gebeten, eine Kleinigkeit (Kuchen, Kekse) mitzubringen.

 

23
Okt

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2012

Der Vorstand des Judoclubs DSG St. Jakob lädt alle Mitglieder unseres Vereins (oder deren Eltern / StellvertreterInnen) zur ordentlichen Hauptversammlung 2012 ein.

Termin: Mittwoch, 07. November 2012
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: 1210 Wien, Pius-Parsch Platz 3 / Pfarrsaal der Kirche
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!

Tagesordnung
1) Festlegung der Stimmberechtigung durch Kontrolle
2) Genehmigung des letzten Protokolls
3) Entgegennahme des Tätigkeitsberichtes und des Rechnungsabschlusses
4) Bericht der Rechnungsprüfer
5) Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
6) Neuwahl des Vorstandes
7) Wahl der Rechnungsprüfer
8) Beratung und Beschlussfassung über die von Mitgliedern und dem Vorstand eingebrachten Anträge
9) Allfälliges

Obmann Heinrich Stiefel

14
Okt

Zwischenstand nach 3. Runder des Berger Cups:

U9:

Elbiev Halid und Dominik Geller stehen mit 19 Punkten im Goldbereich.

Usmanov Ibragim mit 14 Punkten im Silberbereich.

Magomadov Mansur mit 4 Punkten noch keine Platzierung.

U11:

Mamadaeva Radima mi 18 Punkten im Goldbereich.

Sabinat Radima mit 15 Punkten im Silberbereich.

Vakhidov Khamzat mit 6 Punkten im Bronzebereich.

U13:

Max Marjanovic mit 19 Punkten auf Gold.

Vakhidov Turpal  mit 4 Punkten noch keine Platzierung.

14
Okt

9 Medaillen bei der 3. Runde des Berger Cups in Guntramsdorf (14.10.2012)

Bei der dritten Runde des Berger Cups starteten 11 Judoka des DSG St. Jakob.

Wie geplant, Dominik Geller in der U9, der drei Kämpfe mit Sieg beendete und sich nur im Finale geschlagen geben musste. SILBER

Ganz anders als geplant, Elbiev Halid, Magaomadov Mansur und Ibragim Usmanov, die in der U9 starten hätten sollen, aber die Bahn nach Guntramsdorf verpassten und zur Abwaage U9 dadurch zu spät kamen. Das Kampfgericht ließ sie aber in der U11 kämpfen. Unter diesem Aspekt ist das Ergebnis sehr gut.

Usmanov Ibragim kämpfte dreimal, leider gewann er nur einen Kampf und stand am 3. Prodestplatz BRONZE. Magomadov Mansur hatte schon drei Siege erkämpft, verlor dann einmal, gewann nochmals, Gesamtresultat: Platz 3. BRONZE

Bei Elbiev Halid ging es mit einem gewonnenen, einem verlorenen und einem gewonnen Kampf auf Platz 2 aus. SILBER. Das Siegesphoto zeigt ihn mit GOLD. Später tauschte er der Fairness halber seine Medaille mit dem wirklich Ersten. Es hat eine Verwechslung gegeben. Jedenfalls durfte er seine Urkunde mit GOLD behalten. Bravo auf alle Fälle für ihn, da er sich keinen Platz erschwindeln wollte.

Weiters kämpften die Schwestern Sabinat und Radima Mamadeva sehr erfolgreich in der U11. Sabinat musste sich nur im Finale geschlagen geben. Daher SILBER. Radima konnte vier Kämpfe gewinnen und freut sich über GOLD.

Bei den Brüdern Khamzat und Abubakar Vahkidov (beide U11)  klappte es für Abubakar mit zwei verlorenen Kämpfen leider nicht so, wie er es sich vorstellte. Er wurde Siebenter. Sein Burder gewann bis auf das Finale seine Kämpfe und bekam SILBER.

U13 startete Magomadov Muslim, leider nicht allzu erfolgreich. Zwei verlorene Kämpfe kosteten ihm die Medaillenchance, er wurde Siebenter. Vakhidov Turpal startete sehr gut, zwei gewonnene Kämpfe, einen verloren, in der Trostrunde einen gewonnen. In der Summe Platz 3 BRONZE.

Max Marjanovic startet U13 und konnte mit drei Siegen, eine GOLDmedaille erkämpfen.

Im Ganzen war das Turnier wieder auf einem sehr hohen Niveau – mit über 350 TeilnehmerInnen nicht nur aus Niederösterreich, sondern auch aus der Steiermark, Oberösterreich und natürlich aus Wien. Das Messen mit den Gästen aus Tschechien, die mit guter Technik und eisernem Willen antraten, war ebenfalls eine Herausforderung.

Insgesamt hat sich der Berger Cup zu einem wirklich hochstehenden Nachwuchs-Cup entwickelt. Dieses Mal wieder perfekt abgewickelt. Danke liebe Kollegen aus NÖ!

Unseren jungen Judoka und unserem Trainer Heinrich Stiefel: herzliche Gratulation zu der so erfolgreichen Turnierteilnahme!

Der Vorstand

11
Okt

Gratulation lieber Dominik zum Gelbgurt

Unser ehemalst kleinster Kämpfer, Dominik Geller, wird nun langsam groß.

Wir gratulieren ihm zu sehr gut bestandenen Gelbgurtprüfung.

Der Vorstand

11
Okt

3. Runde Berger Cup Daten

Liebe Judoka,

Bitte entschuldigt, die Ausschreibung für den 3. Termin des Berger Cups kam erst jetzt auf die Website.

Nicht vergessen:

Nachwuchscups für Schülerinnen und Schüler U9, U11, U13 und U15
Datum: Sonntag, 14. Oktober 2012
Ort: Sporthalle Guntramsdorf
Rohrgasse 8
2353 Guntramsdorf
Zeitplan: SchülerInnen U9:
09:00 Uhr: Beginn Abwaage
09:30 Uhr: Ende Abwaage
anschließend: Auslosung und Beginn der Wettkämpfe auf 4 Tatamis
SchülerInnen U11:
10:30 Uhr: Beginn Abwaage
11:00 Uhr: Ende Abwaage
anschließend: Auslosung und Beginn der Wettkämpfe auf 4 Tatamis
SchülerInnen U13:
13:00 Uhr: Beginn Abwaage
13:30 Uhr: Ende Abwaage
anschließend: Auslosung und Beginn der Wettkämpfe auf 4 Tatamis

Wir sehen uns und holen uns hoffentlich ein paar Medaillen,

Euer Trainer Heinrich Stiefel